Hessen als Vorreiter im Abwasser: Corona- Monitoring – Kanalsanierungs Blog

von | Sep 8, 2021 | Blog | 0 Kommentare

Hessen als Vorreiter im Abwasser: Corona-Monitoring

Aus aktuellem Anlass möchte ich nochmal über das Abwassermonitoring als Viruswarnsystem schreiben. Ich hatte bereits im März 2021 über ein Projekt der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) geschrieben und habe diese Woche im Radio gehört, dass das System nun in Hessen zum Einsatz kommt. Vorher hier aber nochmal der Beitrag vom März um das Ganze nachzuvollziehen:

https://bodenbender.com/2021/03/abwassermonitoring-als-viruswarnsystem-kanalsanierungs-blog/

Das Bundesland Hessen startet als erstes Bundesland in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt ein landesweites Monitoring des Abwassers zur Analyse der im Abwasser gemessenen Mengen an Viren-Erbgut. So kann man die Viruslast einer bestimmten Region. oder den Ausbruch eines Mutanten, bis zu 14 Tage früher abbilden. Um das zu bewerkstelligen, ist ein mobiles Labor eingerichtet worden das landesweit die Kläranlagen abfährt.

Die an der TU Darmstadt entwickelte Methode hat sich bewährt und es sollen im laufenden Projekt über 200 Proben in 8 Monaten gesammelt werden. Die Auswahl der Anlagen erfolgt mit dem Ziel eine möglichst große Bevölkerungszahl Hessens abzudecken; dazu soll zunächst das Abwasser von mindestens 40% der Hessen und dem Frankfurter Flughafen als internationales Drehkreuz beprobt und beobachtet werden. Um diese Methode nun flächendeckend zu nutzen, hat sich das Land Hessen bereit erklärt das Projekt finanziell zu unterstützen. Das nur als kleine Zusammenfassung, lest dazu unbedingt die Pressemitteilung des Landes Hessen – spannend!

https://wissenschaft.hessen.de/presse/pressemitteilung/corona-mutanten-im-abwasser-auf-der-spur-in-ganz-hessen

Hier auch nochmal eine Mitteilung in den Medien:

https://www.rtl.de/cms/modellprojekt-in-hessen-corona-frueherkennung-in-der-klaeranlage-4826211.html

Für alle, die nach dem Blogbeitrag genug vom Lesen haben, haben wir hier noch eine Videoempfehlung für Euch:

Gerade für uns als Unternehmen das im Wasser und Abwasserbereich tätig ist, ist es gut zu wissen das unser Job zu Bekämpfung von Krankheiten beitragen kann.

Wir bleiben gespannt dran – bis zum nächsten Mal,

Euer Jonas

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden

* indicates required
Teilt den Beitrag gerne wenn Ihr wollt!